Dienstag, 17. September 2019

Zusätzlich zu den Ortsfeuerwehren, für die die jeweiligen Samtgemeinden die Verantwortung tragen, hält der Landkreis Lüchow-Dannenberg eine Kreisfeuerwehr vor. Insgesamt werden bei uns 3 Kreisfeuerwehrbereitschaften betrieben. Diese setzen sich zusammen aus Mannschaft und Gerät verschiedener Feuerwehren aus dem Landkreis, zusätzlich hält der Landkreis eigenes, spezielles Equipment vor.

Eine Kreisfeuerwehrbereitschaft kommt immer dann zum Einsatz, wenn die örtlich zuständigen Feuerwehren eines anderen Landkreises alleine nicht in der Lage sind, einen Einsatz zu bewältigen, so z.B. bei Hochwasserlagen oder Großbränden, wie zuletzt auf dem Gelände der Bundeswehr in Meppen. Eine andere Anforderung an eine Kreisfeuerwehrbereitschaft kann dadurch bedingt sein, dass für die Abarbeitung eines Einsatzauftrages Spezialgerät benötigt wird, wie bspw. bei Gefahrguteinsätzen. Die Anforderung einer Kreisfeuerwehrbereitschaft erfolgt innerhalb des Landkreises über den Einsatzleiter bzw. die Rettungsleitstelle, andere Landkreise fordern die Unterstützung über ein offizielles Hilfeleistungsgesuch an den Hauptverwaltungsbeamten des Landkreisen -die ist meist der Landrat- an. Dies gilt auch, wenn wir bspw. bei Hochwasserlagen Unterstützung von "außen" anfordern. 

An der Spitze der jeder einzelnen Kreisbereitschaft steht der Kreisbereitschaftsführer. Dieser wird im Einsatzfall unterstützt durch die Führungsgruppe, welche die Lagedarstellung und die Kommunikation übernimmt.

Regionsfeuerwehrbereitschaft V aus der Region Hannover zu Gast in Dannenberg

Dannenberg (hbi) Viele haben sich am vergangenen Wochenende gewundert, einige haben in den sozialen Medien und auch bei uns direkt nachgefragt, was die vielen Feuerwehrautos aus Hannover bei uns im Landkreis machen. Die Regionsfeuerwehrbereitschaft V aus der Region Hannover besuchte unseren schönen Landkreis, besonders die Feuerwehr Dannenberg, um hier eine Bereitschaftsübung mit dem Schwerpunkt „Hochwasser und Deichverteidigung“ durchzuführen. Hierzu reisten die Kameradinnen und Kameraden bereits am Freitag in Dannenberg an, wo sie ihr Nachtlager in der Sporthalle der Grundschule Dannenberg bezogen.

Weiterlesen

Kreisfeuerwehrbereitschaft übt Zusammenspiel mit Ortsfeuerwehr bei angenommenem Waldbrand

Gartow (hbi) „Waldbrand im Gartower Forst“ – als Matthias Ruß und Holger Karstens -beide sind stv. Zugführer des 2. Zuges der Kreisfeuerwehrbereitschaft 1- diese Übung ausgearbeitet haben, war ihnen nicht klar, wie eng doch der Bezug zur Realität sein wird. Erst vor wenigen Tagen hatten ca. 140 Feuerwehrleute über mehrere Stunden mit einem Waldbrand auf einer Fläche von ca. 5.000 qm im Gartower Forst zu kämpfen. Doch am Samstag sollte es nur eine Übung sein.

Weiterlesen

Die Zentrale Führungseinheit im Landkreis Lüchow-Dannenberg – für Katastrophen gewappnet

Lüchow (hbi) Seit 14 Tagen herrscht Dauerfrost im Landkreis – die Temperaturen steigen nicht über -2 Grad und nun setzt auch noch beständiger Eisregen ein. Unter dieser Last drohten Stromleitungen zu brechen, sodass diese vorsorglich vom Netz genommen wurden. Seit 28 Stunden sind der gesamte Landkreis Lüchow-Dannenberg sowie große Teile der Nachbarlandkreise ohne Strom.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Kalender

September 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen